Zurzeit findet die freiwillige Vernehmlassung zum Raumentwicklungskonzept REK Stadt Baden statt. Diese dauert bis zum 6. September und richtet sich an alle interessierten Personen aus Baden und der Region. Die freiwillige Vernehmlassung schliesst im Sinne eines kontinuierlichen Partizipationsprozesses an die im vergangenen Jahr durchgeführte Bevölkerungsbefragung an, wodurch die Gelegenheit entsteht, sich direkt zu den Inhalten des Raumentwicklungskonzeptes zu äussern.

Die Unterlagen zum Raumentwicklungskonzept und der Fragebogen zur freiwilligen Vernehmlassung können direkt online abgerufen werden. Der Fragebogen liegt zusätzlich auch in Papierform beim Stadtbüro, beim Info Baden und in der Bibliothek auf. Im Foyer vor dem Tagsatzungssaal sind die Pläne und ein Berichtsexemplar des Raumentwicklungskonzept öffentlich zugänglich.

Der Verein Stadtlabor Baden öffnet im Zeitraum vom 17. bis 24. August 2019 die Planbar und bietet damit einen Ort, um über die Stadtentwicklung zu diskutieren. Dieses Engagement dient dem Meinungsbildungsprozess im Rahmen der freiwilligen Vernehmlassung und erfolgt unabhängig vom Projekt REK.